Frühling- / Sommerloch

Jul 25 2013

Hallo,

lange habe ich hier nichts mehr geschrieben. Dafür gibt es viele mehr oder weniger gute Ausreden 😉
Es hat sich einiges getan in der letzten Zeit. Aber manches davon möchte ich (noch) geheimhalten.

Ein großes Ereignis ist unser Umzug in eine größere Wohnung. Diesmal kann man es auch wirklich Wohnung nennen. Circa 64 Quadratmeter haben wir jetzt zur Verfügung. Dazu einen großen Balkon mit schöner Aussicht von der elften Etage. Im Vergleich zu unserer alten Wohnung ist das ein riesiger Fortschritt, obwohl die neue Wohnung nur einen Steinwurf von der alten entfernt liegt.
Unsere alte Wohnung war in der zweiten Etage mit Aussicht auf… die ca. 3 Meter entfernte Wand des Nachbargebäudes. Links und rechts waren weitere Häuser. Alle anderen Fenster waren aus Milchglas und boten geöffnet auch nur sehr eingeschränkte Sicht auf Osaka.

Aber so ein Umzug ist wirklich nicht billig. Mit der Umzugsfirma konnten wir noch gut feilschen. Auch die Miete der neuen Wohnung wurde noch immerhin um 2.000 Yen pro Monat günstiger. Alles in allem bezahlen wir jetzt nur unwesentlich mehr Miete als für die alte Wohnung.

Die alte Wohnung habe ich fast im Alleingang geputzt. Ich wollte sie unbedingt so sauber wie möglich zu machen, so dass wir auch wirklich alles, was wir damals beim Einzug an Kaution bezahlt haben, zurückbekommen können. Das war damals recht viel Geld… Die wirklich harte Arbeit zur Regenzeit in Japan, in der die Temperaturen schon recht hoch sind und die Luftfeuchtigkeit tropische Ausmaße annimmt, alles noch nach der Arbeit, war alles andere als schön. Doch schließlich hat sich die Mühe gelohnt. Der Vermieter war von der sauberen Wohnung wirklich sehr angetan und lobte uns dafür.

Obwohl die Umgebung, der Arbeitsweg etc. fast der gleiche ist, hat sich der Lebensstandard doch merklich verändert. Morgens aufzuwachen mit herrlicher Sicht auf die Stadt. So macht es (fast) schon Spaß, zur Arbeit zu gehen und erst recht, abends von der Arbeit heimzukehren 🙂

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

1 Kommentar

  1. avatar
    Christian /

    Schön für euch Glückwunsch. Hier in Hamburg ist auch ziemlich warmes Wetter. Aber elfter Stock hört sich ziemlich hoch an 😀

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *